Urlaub bei Gudrun und Kurt... daheim in St. Martin am Grimming im steirischen Dorf

Das war der Sommer 2013

Segelflieger, Golfer, Wanderer und Biker waren auch in diesem Sommer unser Hauptklientel. Zusätzlich waren , Terranova, Uni Wien,  Fa. Junger, fast den ganzen Sommer Gäste in unserem Haus. Highlights waren das Golfturnier im Mai, Catering zur Pensnionierung von Herrn Dir.Zettler,
die Bikergruppe aus Dänemark , die Ennstal Classic, (mit Sieger und Stammgast Werner Fessl)
das Catering beim 24 Stunden-Lauf, Catering bei den St. Martiner Chordamen Gedenkgolfturnier auf Pichlarn,unsere beliebte Damenwanderwoche, die Oldtimerausfahrt  unserer Kärtner Freunde, die 'Nachhochzeit' von Herrn Haack, Tagungen von GÖD, Östu-Stettin und GRAWE . Großen Anteil hatten in diesem Sommer unsere Motorrad- und Radfahrer, die uns als Ausgangspunkt für Ausfahrten zum Quartiergeber machen.


Wir dürfen wirklich mit Stolz sagen: der große Anteil unserer Stammgäste ist das Rückgrat unseres Sommertourismus. Und als diesjähriges Saisonfinale am 25. Okt. unsere Veranstaltung mit 5 Spitzenköchen und dazu 5 Gängen!

Für die überaus gute Zusammenarbeit möchten wir hierbei allen Partnern nochmals danken.
Unser Nationenmix hat sich hat vor allem durch Gäste aus China und wiedererstarkt Gäste aus Frankreich und Russland bemerkbar gemacht. Auch konnten wir wieder vermehrt Gäste aus der Slowakei und  bei uns begrüßen.

GOLFTURNIER 2013

Bei wunderbarem Wetter und bestens gelaunt konnten wir am 29.Juni auf der Golfanlage des GC Ennstal in Weißenbach bei Liezen unser
4. Wirtshaus&Dorfhotel MAYER Golfturnier
veranstalten.


Mittlerweile entwickelt sich unser Hausturnier zu einem Geheimtipp unter den heimischen Golfern - auf der wunderschönen Anlage bei Weissenbach freuen sich die Teilnehmer nach ca 2 Stunden auf die Jaus'nstation beim Troatkastn - gut verpflegt von den Wirtsleut geht es auf die letzten 9 Löcher bevor am Abend die Siegerrehrung bei toller musikalischer Begleitung im Wirtshaus stattfindet.


Wir freuen uns schon auf 2014 - am 31. Mai wieder in Weißenbach


Zeit nehmen - dabei sein - anmelden !


 

Und Bollywood kam in die Berge

Teamfoto

FISCHEN in der Enns

Nachdem wir uns mit dem neuen Verpächter (leider) nicht über ein Vertragsverlängerung  der Salza einigen konnten, bieten wir nunmehr die beiden Strecken an der ENNS  (Assach bis Pruggern als Fliegenstrecke) und Trautenfels bis Salaberg (alle Köder) unseren Gästen als Angelreviere an. Beide Strecken sind leicht begehbar und und haben einen tollen Bestand. Angeln vom 3. Mai 17. Oktober möglich!  Bitte den Fischerkollegen weitersagen - danke.

Ennstal-Classic - Sieger 2013

...so sehen Sieger aus!


Werner Fessl mit seinem Beifahrer Wolfgang Artacker konnten die diesjährige Rally souverän für sich entscheiden. 'gut untergebracht und verpflegt zu werden, sind entscheidende Faktoren, um so eine ansprucksvolle Veranstaltung gewinnen zu können' - Augenzwinkern inklusive. Wir gratulieren unseren langjährigen Stammgästen zu diesem sensationellen Erfolg.


 

soviel zur Sommercard

...kostet Sie keinen Cent...g r a t i s...Ihr Sommer ohne Aufpreis...solche oder ähnliche Slogans sind Ihnen sicher in unserer Region schon mehrmals ins Auge gesprungen. Die Tatsache ist leider eine andere: Sehrwohl müssen alle Anbieter von diversen Leistungen (Seilbahnen, Mautstraßen, Museen etc) in den Preis hineinkalkuliert werden! Da wir aber zum überwiegendenTeilStammgäste bzw. Gäste, die eine k e i n e Sommercard brauchen (Golfer, Segelflieger, Biker, Angler oder Gäste die auf der Durchreise einmal bei uns übernachten) haben, müßten wir den Aufpreis (!) hinanrechnen. Wir finden das nicht rechtens- die 'Sommercard' sollte vom Gast als 'Kaufkarte' für eine bestimmt Anzahl von Urlaubstagen in der Region käuflich sein -soviel zur Sommercard!!! Unser Tipp: Individualisten finden sie schönsten Plätze in unserer Region am besten


o h n e  SC

WINTER 2012/13

Es war ein wunderschöner Winter und wir danken nochmals allen unseren Gästen, die diesen Winter noch schöner werden ließen:
Dezember:der netten Hochzeitsgesellschaft aus der Schweiz (Familie Wedl) , die Fa. Campina, Herberger (GÖD) und Dvorak/Kuncik)
Weihnachten Neujahr: unseren Gästen aus der BRD (Gruppe Kötting und Larschow) und Polen( Gruppe Machacz) ,  der Gruppe aus Deggendorf, den Rallyassen zur Planai-Classic Classic-(viele Stammgäste der ersten Stunde)
Im Jänner Tibor (fireston Slowakei),der Gruppe Demeter aus Ungarn, der Firma Hawle (kommt jeden Monat) aus Tschechien, der UNO und der IAEA mit Sitz in Wien, der großen Gruppe  Harry's Reisen mit Franz -


in den Februar übergehd die Gruppe Kral (Brigitte und Rüdiger)zur WM das Rote Kreuz


(2 Wochen!), den Belgiern-Rina, Erwin, Eric & Co (kommen seit 25 Jahren und länger), den Landshutern (Fam. Scholler,Merkl), und der Gruppe Adde-Bouman aus Holland.


Ganz besonders haben wir uns über die Gruppe der Jägerschaft aus dem Ländle gefreut.
Im März der Gewerkschaft der Berufsschullehrer, den CUXIS mit Thorsten,  und unser lieber Freund Milos(aus Prag) und Markete (aus Novy Jicin) mit deren Gruppen. Unsere Damenschiwoche mit vielen netten Mäderln aus Salzburg und Linz  und zum Abschluß noch die Grp.von Familie Dr. Rega aus Genk (kommen seit 30 Jahren). Eigentlich sind es fast immer die gleichen Gäste wie die Jahre zuvor. Und das ist gut so.
Es war schön mit EUCH.
(alle können wir leider nicht anführen, vor allem den großen Anteil an Stammgästen aus der Tschechischen Republik.)
VIELEN DANK!!!

Hallstatt bei St. Martin

um das Original zu sehen, kommen viele Gäste aus China in unsere Region - und da dürfen wir das angrenzende Salzkammergut mit dem Weltkulturerbe 'Hallstatt' samt See und malerischer Umgebung gerne mitvermarkten - mit Erfolg. Mehrere Gruppen aus China benützten unser gemütliches Dorfhotel als Ausgangspunkt für einen Besuch zwischen Hallstatt, Bad Ischl und dem 'Weissen Rössl' in St. Wolfgang. Bei einer Anreise von mehreren tausend Kilometern liegt St. Martin eigentlich gleich 'ums Eck...'  

VIC - IAEA

Seit nunmehr über 20 Jahre dürfen wir die beiden Skiclubs der UN mit Sitz in Wien zu unseren Stammgästen zählen. Unser Dorfhotel liegt zwar nicht an der Piste, aber der Wohlfühfaktor unseres Betriebes sind die persönliche Betreuung durch die Wirtsleute und unsere bekannt gute Küche. Ein ganz gewichtiger Grund ist der Umstand, dass die Gruppe den Abend gemeinsam verbringt und nicht aufgespittet in Grüppchen in diversen Beisln und Bars sich verläuft.

keine Feier ohne Mayer

zum Feiern trifft man sich beim Mayer. Ob Familienfeier, Firmenfeier, Hochzeit, Taufe, oder was immer es für einen Grund zum Feiern gibt - das Wirtshaus&Dorfhotel MAYER ist im Ennstal eine sichere Adresse. Räumlichkeiten vom Stüberl (für 20-30 Personen), der Wirtsstube ( 25 Personen) und dem Speisesaal ( bis zu 80 Personen) bieten wir für jede Veranstaltung den passenden Rahmen.  

UNI Wien

Das Institut für Physiogeographie ist ebenfalls seit über 30 Jahre Stammgast in unserem Hause. Nun, nach 6 Jahren unter der Leitung von Dr. Rainer Bell muss dieser leider Abschied nehmen von Wien und wird nach Norwegen übersiedeln. Wir wünschen ihm dabei alles Gute und möchte uns hiermit nochmals für die angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken.

Golden Wing DK

Der 'Golden Wing' Club aus Dänemark verbrachte im Mai seine größte Ausfahrt bei uns im Ennstal. Bei bestem Wetter konnten die Teilnehmer die schönsten Touren - auf den Spuren der Ennstal-Classic' -  abfahren und waren rundum begeistert. Die Gösser Brauerei hat in diesen Tagen den Umsatz an Dunkelbier (Schwarzbier auf dänisch) vervielfacht und möchte hiermit ganz offiziell den Dank an die Organisatoren rund um Ole aussprechen. Biker fühlen sich bei uns immer wohl...gut untergebracht-gutes Essen und das Freibad zum Entspannen nach einer Ausfahrt sind das A&O eines Bikerquartieres.

Öffnungszeiten

wir haben noch bis 21. April geöffnet und gehen anschließend bis 3. Mai in den Betriebsurlaub. Mit saisonalen Angeboten starten wir in die Sommersaison. Bärlauch, Spargel, Erdbeeren, Maibock und einer neuen Salatkarte -. Motto 'Fit in den Frühling' Wir freuen uns, eure Familienfeier bei uns ausrichten zu dürfen.  Küchenhotline....03684-2203

Unsere Kinder

Florian  beginnt im Herbst mit dem Studium an der Fachhochschule in Villach. Lisa besucht die 2. Klasse der HLT in Bad Hofgastein und übersiedelt im Sommer für ein Jahr nach Amerika. Elisabeth beginnt ihr Masterstudium an der FH Kufstein.